19.10.12 Erste Bilder von der Apfelfahrt

Fast sah es so aus, als träfe die pessimistische Erwartung an das Wetter zu. Morgens um 10 Uhr begann ein leichter Landregen. Doch dann verzog sich der tröpfelnde Dunst und eine wunderbare Herbstsonne brach durch das Grau. Da war es schon beinahe nebensächlich, dass der Wind sich schlafen legte und die kleine Flotte der Schiffe aus dem Museumshafen ihre Maschine zu Hilfe nehmen musste, um ihr Ziel zu erreichen: den Anleger in Glücksburg. Dort warteten bereits viele Menschen, alt und jung, und bald schon kamen die Holzkisten voller Äpfel, von Hand zu Hand gereicht. Doch was sollen die Worte, wenn Bilder sprechen können? Hier eine Auswahl der Fotos, die während der Fahrt auf PIROLA entstanden.

video