22.04.13 Tschüss DENEB!

Seit gestern lag das Wracksuchungs- Vermessungs- und Forschungsschiff schiff DENEB des Bundesamtes für Seeschifffahrt und Hydrografie am Gastseglerkai im Flensburger Hafen; heute ist sie abgereist. Bei den meisten Schiffen erfährt man nicht, woher sie kommen und wohin sie reisen. Das ist auf der einen Seite unbefriedigend, denn wissen wollen tät man's scho, wie die Bayern sagen, aber wissen sollen derf man's net. Andererseits: Was regt die Fantasie stärker an als kommende und abreisende Schiffe? Selbst hartgesottene Traditionsschiffer unterbrechen ihre Arbeit um solch einem Schiff einen versonnenen Blick nachzusenden, auch wenn es nur für einen Augenblick ist.
Wer es nicht so mit der Fantasie hat und mehr auf Fakten aus ist, kann HIER Genaueres über die Reisen der DENEB erfahren.



video