21.12.14 Zwischen Belt und Bodden

Das neue Jahr fängt gut an - zumindest was das Fernsehen betrifft. Am zweiten Januar, um 20.15 Uhr, zeigt das NDR- den ersten Teil einer neuen Reihe unter dem Namen Land zwischen Belt und Bodden  - Von Flensburg bis Lübeck“. In der Programmübersicht wird verraten, welchen Fragen das Fernsehteam nachspürte: "Was ist die Ostsee für ein interessantes Meer? Sie hat Landschaften geformt, das Leben an ihrer Küste geprägt, Krieg und Frieden beeinflusst. Der Film geht auf Entdeckungsreise."

Parallel dazu ist für den Sylvester-Sonntag um 20.15 Uhr ein 90-minütiger Beitrag geplant, weil die Fülle der Bilder und Themen den Rahmen des Hauptbeitrags gesprengt hätte. Als Themen sind angedacht:
  • die Schweinswale in der Ostsee
  • die Kieler Sprotten und Eckernförde
  • Frühling und Raps in Schleswig-Holstein
  • die deutsch-dänische Geschichte
  • der Heringszaun und Kappeln
  • der Kieler Yachtclub
  • der Oldenburger Wall
  • die Mühle Fehmarn / Lemkenhafen
Die Entdeckungsreise wird auf einem Traditionssegler unternommen, zu den Themen gehört auch die Rum-Regatta in Flensburg. 

Hafenszene der Rum Regatta (hier von 2013)