16.05.13 LINA gibt dem Affen Zucker

Bei einer professionellen Video-Produktion weiss die Frau an der Kamera vorher, was  als nächstes kommt. Wir Amateure müssen mit dem  "Hoppla-Effekt" leben und hoffen, das uns immer wieder mal was Interessantes vor die Linse gerät. Vorweg ein paar Worte zu der kurzen Video-Sequenz, die auf der Rum-Regatta entstand:

Das halb Verhüllte hat oft mehr Reiz, als was den Blicken vollständig offenbar ist. Das gilt für Menschen wie für Segelschiffe. Hier sehen wir den Topsegelschoner LINA während der 34. Rum-Regatta an den vertäuten Traditionsseglern entlang segeln. Sie kommt hoch am Wind in den Hafen hinein. Deswegen sind ihre Rahsegel aufgegeit. Sie hätten bei dem Kurs zum Wind keine Wirkung. Dagegen stehen alle anderen Segel, sogar das Vierkant-Großtop-Segel. In wenigen Minuten wird es als erstes geborgen, dann fallen die Vorsegel, während das Schiff in den Wind dreht. Dies kann das kurze Video leider nicht zeigen, der hohe Mastenwald ist zu dicht. Dennoch reizt auch dieser kurze Film die Sinne und die Fantasie. Wir bewahren das ruhige Bild gerne in Erinnerung.



video



Weitere Beiträge zur 34. Rum-Regatta: