05.12.12 Erster Wintertag

In der Nacht sinken die Temperaturen auf Minus sechs bis sieben Grad. Kalt genug, um das Wasser im Hafen mit einer feinen Eisschicht zu überziehen. Heute erst einmal nur in den ruhigen Ecken. Der schwache Wind trägt das Seine dazu bei.
Der Morgen begrüßt die Stadt mit einem wunderbaren Sonnenaufgang. Langsam dringt das Licht durch den eisigen Dunst. Alle Farben leuchten hell neben dem blendend weißen Schnee. Es ist kalt, aber wärmer als an den letzten feuchten Tagen.
Ein Schulklasse aus Plön wandert munter über das Bohlwerk. Sie ist auf dem Weg zur Phänomenta. Jetzt aber erst einmal ein Foto für das Album und für die Eltern daheim. In fünf Tagen werden sie wieder zu Hause sein.

video

Die Schiffe liegen still.  Ein paar sind schon eingepackt und werden erst im Frühjahr wieder ungestört betrachtet werden können. Keine Welle kräuselt das Wasser.
So schön ist der Winter heute.